Connect with us

CasinoClub Blog

Magazin

Must haves

Hightech umgibt uns aller Orten. doch welche neuen Geräte sind empfehlenswert? Mit diesen Lifestyle-Objekten liegen sie voll im Trend.

Zum 40. Jahrestag der ersten Mondmission legt Omega die 40th Anniversary Limited Edition auf. Besonderheit bei dieser Uhr: Der kleine Sekundenzähler zeigt sich in Form einerMedaille, auf der das stilisierte Apollo-11-Missionsemblem zusehen ist. Auf dem Zifferblatt ist in Rot 02:56 GMT zu lesen, die Zeit, zu der Neil Armstrong den ersten Fuß auf den Mond setzte. Der Gehäuseboden trägt das geprägte Missionsemblem der Apollo 11 mit dem Adler, die Worte „THE FIRST WATCH WORN ON THE MOON“, sowie „July 21, 1969“, das Datum, an dem Armstrong und Buzz Aldrin als erste Menschen den Mond betraten. Eine zeitlose Uhr mit Potenzial zum Sammlerstück.
Das Samsung M8800 Pixon schießt Bilder mit einer Auflösung von acht Megapixeln, besitzt 16-fachen Digitalzoom, zweifaches Fotolicht und Autofokus. Dank 3,2“ großem Touchscreen-Display lässt es sich extrem leicht bedienen. Das M8800 verbindet eine gute Digitalkamera mit kinderleichter Touch-Technologie!
Die neue Jura J9 verbindet tolles Design mit ausgezeichneter Technik. Das Gehäuse ist in einem sehr edlen Chrom-Design gehalten. Die Verarbeitung Jura-typisch perfekt. Technisch hat die Maschine einiges zu bieten. Der Kaffee wird mit einem satten Druck von 15 bar durch den Filter gepresst. Die One-Touch-Cappuccino-Funktion bereitet Kaffeespezialitäten mit Milchschaum ohne Verschieben der Tasse zu. Für ökologiebewusste Kaffeetrinker sicher wichtig: Der patentierte Zero-Energy Switch trennt das Gerät gänzlich vom Stromnetz. Die J9 verbraucht dann keinerlei Standby-Energie.
Sicher kein Mobiltelefon für Jedermann: Wie im James Bond-Film wurde beim Samsung 9110 das Telefon in die Armbanduhr integriert. Mit dem beiliegenden Headset oder der Freisprecheinrichtung funktioniert das Telefonieren erstaunlich gut. Bedient wird das S9110 über Touchscreen-Technologie.
Die brandneue Sony NX8-Serie besticht durch pure Eleganz. Die gesamte Front des TV-Geräts bildet hier eine schwarze Einheit. Auch technisch sind die Fernseher der NX-Reihe bestens ausgestattet: 200 Hertz-Technologie sorgt für eine überragende Bildschärfe, ein Triple-Tuner für besten Empfang. Über die eingebaute WiFi-Schnittstelle kommt der Fernseher ins Internet. Ein Sensor passt die Bildeinstellungen automatisch an das Umgebungslicht an. Auch die Ökologie kommt nicht zu kurz. Wenn jemand vor dem Fernseher sitzt, schaltet der Bewegungssensor automatisch erst Bild und dann Ton ab.
Fotos: Omega, Samsung, Jura, Sony
Weiterlesen
Vielleicht gefällt Ihnen auch…
Anna Schraber

Hallo liebe Leute, mein Name ist Anna und ich bin Teil der CasinoClub Redaktion. Ich schreibe leidentschaftlich gerne über Neuigkeiten rund um den CasinoClub (ohne Frage mein Lieblings-Casino)! Unser Magazin erscheint sechsmal im Jahr und kann hier online oder als gedrucktes Magazin gelesen werden. Viel Spass beim Lesen!

Kommentar hinzufügen

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr Magazin

Spezialangebot

Kategorien

Spielbank

Autoren