Connect with us

CasinoClub Blog

So war’s beim VIP-Event in Kopenhagen

VIP Blog

So war’s beim VIP-Event in Kopenhagen

Wenn in Umfragen nach den Städten mit der höchsten Lebensqualität gefragt wird, ist Kopenhagen immer ganz vorne mit dabei. Und das bekommt man auch als Besucher in der Stadt zu spüren, die Dänen sind sehr zuvorkommend und freundlich. Man fühlt sich sofort wohl und willkommen, weshalb ich persönlich auch immer wieder gerne in die sehenswerte Hauptstadt zurückkehre.

Untergebracht waren wir beim VIP-Event am letzten Wochenende nur einen kurzen Fußmarsch vom Zentrum direkt am Flussufer im Hotel Marriott Copenhagen. Nach einem entspannenden Frühstück mit Blick auf das ruhige Flusswasser trafen wir uns um 10:00 Uhr am Samstagmorgen in der Hotellobby, um in einen aufregenden Tag zu starten.

Zu Fuß ging es gemeinsam mit der freundlichen Reiseleiterin Anne-Marie zum Hafen Nyhavn – vorbei an berühmten Sehenswürdigkeiten wie dem Tivoli (einem der ältesten Vergnügungs- und Erholungsparks der Welt), der Christiansborg und dem Dom. Vor lauter Staunen kamen wir etwas ins Trödeln und verpassten knapp den Start unserer Bootstour. Doch das war nicht weiter schlimm. Wir nutzten die kurze Wartezeit bis zum nächsten Schiff ganz einfach für eine ausführliche Erkundung des Hafenviertels. Ich selbst genoss die authentische Atmosphäre in einem gemütlichen Café.

Schließlich startete unsere einstündige Bootstour. Zunächst schipperten wir langsam den Kanal entlang und konnten den Hafen noch einmal aus einer anderen Perspektive bestaunen, bevor wir so richtig Fahrt aufnahmen: weitläufiges Wasser, höhere Geschwindigkeit, dänischer Wind, herrlich! Die Rundfahrt führte uns u.a. vorbei an einem Viertel mit wunderschönen Hausbooten und einer Bronzestatue der kleinen Meerjungfrau aus dem Märchen von Hans Christian Andersen. Selbst ein kurzer Regenschauer gegen Ende der Tour konnte die Stimmung nicht trüben, wir wechselten einfach in den überdachten Teil des Boots. Und als wir schließlich von Bord gingen, hatte sich der Regen wieder vollends verzogen, sodass meine Gäste den Rückweg zum Hotel mit einem Stadtbummel verbinden konnten.

Nach einer kurzen Erholungspause trafen wir uns am Abend zum Champagner-Empfang in der Bar “Pier5”, wo wir uns die Wartezeit zum Dinner im Hotelrestaurant “Midtown Grill” mit spannenden Gesprächen verkürzten. Und schon ging es zu Tisch. Serviert wurden ein Gratin aus Riesengarnelen, Caesar-Salat, dänisches Filet-Steak mit angerösteten Kartoffeln, karamellisierten Zwiebeln und Gemüse sowie Bitterschokolade mit Mint und Karamell zum Dessert. Wir ließen uns das Menü in einem eigens für uns vorbereiteten Séparée schmecken, wo wir ausgiebig Zeit zum Genießen hatten.

Nach dem Essen ging es hinüber über die “Langebrö” ins Casino Copenhagen, wo alle Gäste mit je 500 EUR Startkapital ihr Glück versuchen konnten. Besonders gut kam bei meinen VIPs die Idee an, ihnen anstatt 1x 500 EUR lieber 5x 100 EUR zur Verfügung zu stellen. So konnten die Gäste selbst entscheiden, wie viel Euro sie tatsächlich in Kronen eintauschen wollten.

Es wurde ein toller Abend als Abschluss eines gelungenen Events, wie immer! Ich freue mich schon aufs nächste Mal!

Continue Reading
Vielleicht gefällt Ihnen auch…
Philipp José

Mein Name ist Philipp José, ich bin der VIP-Manager bei CasinoClub.com. Die meisten von Ihnen haben mich wahrscheinlich bereits auf einem unserer zahlreichen VIP-Events kennengelernt, die wir in regelmäßigen Abständen für unsere treusten Mitglieder veranstalten. Doch auch alle anderen Leser möchte ich ganz herzlich begrüßen. Auf den folgenden Seiten erhalten Sie einen exklusiven Vorgeschmack auf die einmaligen Aktionen, die Sie als VIP-Spieler im CasinoClub erwarten. Einfach zurücklehnen und genießen! Auf meinem Blog möchte ich die Highlights dieser Treffen noch einmal für Sie zusammenfassen. Darüber hinaus halte ich Sie über Neuigkeiten aus der VIP-Abteilung auf dem Laufenden. Viel Spaß beim Lesen und bis zum nächsten VIP-Event,

Mehr VIP Blog