Connect with us

CasinoClub Blog

CasinoClub Gäste sorgen für Stimmung auf dem Oktoberfest

VIP Blog

CasinoClub Gäste sorgen für Stimmung auf dem Oktoberfest

„Philipp, da hast Du wirklich etwas verpasst!“ waren Tom Schumanns ersten Worte, als er mir am Telefon von dem Oktoberfest-Event erzählte. „Da war eine Bombenstimmung! Es hat wirklich Spaß gemacht und unsere Gäste waren einfach super!“ Tom hatte am letzten Wochenende in Lederhose und kariertem Hemd eine Gruppe von 12 CasinoClub Gästen auf das traditionelle und immer populärer werdende Münchner Oktoberfest begleitet.

Für den CasinoClub war das eine ganz besondere Premiere. Zum ersten Mal waren wir zu Gast auf dem größten Volksfest der Welt. Unser Event-Team hatte ein tolles Paket für ein beispielloses Erlebniswochenende zusammenstellt.

Untergebracht war die gut gelaunte CasinoClub-Truppe aus Deutschland, Österreich und der Schweiz etwas südlich von München am bildschönen Starnberger See. Das Hotel Vier Jahreszeiten bestach durch Service und Freundlichkeit.

Der offizielle Startschuss zu einem unvergleichlichen Event-Wochenende fiel diesmal schon am Freitagabend. Man traf sich um 18:00 Uhr in der Hotellobby und brach sofort auf nach München ins Feinkost Käfer Stammhaus – selbstverständlich im eigenen VIP-Shuttlebus, der übrigens von einem professioneller Poker-Spieler chauffiert wurde. Dort wurden unsere Gäste dann von Tom Schumann und dem Event-Team mit einem Glas Ayala-Champagner begrüßt, bevor sie in den Genuss eines exzellenten Feinschmecker-Menüs kommen sollten. Das 5-Gänge-Menü war ein echter Gaumenschmaus. Vom Salat vom Bio-Bauern über weißen Heilbutt unter Haselnuss-Kruste, Rehrücken bis hin zum Topfenschmarren aus der Kupferpfanne und dem abschließenden Rohmilchkäse war wirklich jeder Gang eine Klasse für sich. Über viele Stunden saß die Gruppe vergnügt zusammen und führte angeregte Gespäche bei ausgezeichneten Weinen.

Der Samstag stand jedem zur freien Verfügung und die Gäste nutzten die Zeit für einen ausgedehnten Spaziergang oder einer Bootfahrt auf dem malerischen Starnberger See. Es war die Ruhe vor dem Sturm, denn schon um 16:30 ging es richtig los zum eigentlichen Höhepunkt des Events auf die Münchener Festwiese. Hier bewiesen die CasinoClub-Mitglieder einmal mehr, dass sie gute Teamplayer sind. Die Meisten ließen es sich nicht nehmen und erschienen in traditioneller Tracht. Mit Dirndl und Lederhosen war man bereit für alles, was die „Wiesn“ zu bieten hatte und fügte sich phantastisch in die Menschenmenge ein.

Auf der Theresienwiese wurden unsere Gäste in zwei Gruppen aufgeteilt und von kundigen Führern über die Festwiese und durch die Geschichte des Oktoberfestes geleitet. Von diesen erfuhren sie z.B. dass die Bierzelte über unterirdische Biertanks verfügen, die über Pipelines miteinander verbunden sind. Tom, der mir über das ganze Erlebnis berichtete erinnert sich auch, dass es auf diesem Rummel bis heute Fahrgeschäfte gibt, die von Anfang an dabei sind. Das Riesenrad zum Beispiel war das erste transportable Fahrgeschäft in Europa, da es auseinander genommen und anderen Ortes wieder aufgebaut werden konnte.

Gegen 19:30 Uhr erfolgte dann der Einlass ins berühmte Käferzelt, wo jeder Gast von Herrn Käfer selber persönlich begrüßt wurde. Ein Platz in dieser traditionsreichen Holzhütte ist vor allem an den gut besuchten Wiesn-Samstagen ein Privileg, das eigentlich ausschließlich der Münchener Schickeria und international bekannten Stars vorbehalten ist. CasinoClub Mitglieder waren mit von der Partie und Prominente, wie Elyas M’Barek und Boris Becker kamen an unserem Stammtisch vorbei.

Sobald unsere Gäste ihren Platz an einem der urigen Tische, gleich neben der Musikkapelle eingenommen hatten, wurden auch schon die ersten Bierkrüge auf den Tisch gestellt. Kulinarisch wurde die klassische Brotzeitplatte sowie der Käfer-Klassiker „Viertel Ente“ serviert. Mit fortgeschrittener Uhrzeit und Bierkonsum im Zelt explodierte die Stimmung und es wurde kräftig mitgesungen und getanzt. Dazu sehen Sie sich am besten einfach die Bilder an, denn auf denen kann man spüren, wie bombig die Stimmung um den CasinoClub Tisch war. Die Musik war zum Teil modern und zum Teil traditionell. Wie man sehen kann hatten die Musiker bei uns ganz besonders viel Spaß. Am Ende kamen dann noch die Bläser hinzu und begleiteten den Gesang unserer Leute.

Leider war der Trubel um 0:30 Uhr vorbei und die Lichter gingen an im Käfer Zelt. Tom meinte die Gruppe sei noch richtig in Fahrt gewesen und alle hätten gern noch weiter geschunkelt und getanzt. Nun müsse er auf das nächste Mal warten. Auch von den Gästen kam begeistertes Feedback. Eine erstmalige Teilnehmerin sagte sie hätte nie gedacht, dass ein CasionClub Event so toll sein würde.Nach seinen begeisterten Berichten habe ich auch enorme Lust dieses Ereignis im nächsten Jahr mitzuerleben.

Continue Reading
Vielleicht gefällt Ihnen auch…
Philipp José

Mein Name ist Philipp José, ich bin der VIP-Manager bei CasinoClub.com. Die meisten von Ihnen haben mich wahrscheinlich bereits auf einem unserer zahlreichen VIP-Events kennengelernt, die wir in regelmäßigen Abständen für unsere treusten Mitglieder veranstalten. Doch auch alle anderen Leser möchte ich ganz herzlich begrüßen. Auf den folgenden Seiten erhalten Sie einen exklusiven Vorgeschmack auf die einmaligen Aktionen, die Sie als VIP-Spieler im CasinoClub erwarten. Einfach zurücklehnen und genießen! Auf meinem Blog möchte ich die Highlights dieser Treffen noch einmal für Sie zusammenfassen. Darüber hinaus halte ich Sie über Neuigkeiten aus der VIP-Abteilung auf dem Laufenden. Viel Spaß beim Lesen und bis zum nächsten VIP-Event,

Mehr VIP Blog