Connect with us

CasinoClub Blog

Roulette für Dummies

Roulette für Dummies

Neues aus der Casino-Welt

Roulette für Dummies

Deine Freunde zocken gerne am Roulettetisch aber du weißt nicht wie der Hase läuft?

Deine Freunde zocken gerne am Roulettetisch aber du weißt nicht wie der Hase läuft? Wir helfen dir! In diesem Blogeintrag erklären wir dir die grundlegenden Terminologien und Regeln, welche jeder, der am Roulette spielen möchte, wissen sollte. Dies ist ein Einführungsartikel, wenn du dich schon zu den Fortgeschrittenen zählst, dann klick hier für Artikel über Roulette-Strategie, Quoten und Tipps.

Roulette-Tisch

Roulette wird an einem Roulette-Tisch gespielt, mit einem speziell eingezeichneten Raster. Verschiedene Bereiche sind gekennzeichnet, welche auf die Art von Wette hinweisen.  Chips werden verwenden um die Wetten auf dem Roulette-Tisch zu platzieren.

Es gibt einen Unterschied zwischen französischen und amerikanischen Roulette. Hier mehr Infos dazu!

Roulette Tisch

Die Roulette-Drehscheibe und die Kugel

Die Roulette-Kugel ist eine kleine Metallkugel, die auf die Roulette-Drehscheibe fällt, während sie sich dreht. Die Kugel landet auf einer Zahl, die das Ergebnis dieser Spielrunde bestimmt.

Die Roulette-Drehscheibe hat spezielle Zahlenbereiche, die von 1 bis 36 nummeriert sind.  

Die Zahlen sind entweder rot oder schwarz. Bei dem Bereich von 1 zu 10 und 19 zu 28 sind die geraden Zahlen schwarz und die ungeraden Zahlen rot. Die Zahlen im Bereich von 11 bis 18 und 29 bis 36 sind die geraden Zahlen rot und die ungeraden Zahlen schwarz.

Die Kugel
Roulette-Chips

Beim Roulette werden keine herkömmlichen Casino-Chips verwendet. Es werden spezielle Roulette-Chips verwendet.

Wer Roulette spielen möchte, der sollte entweder Roulette-Chips parat haben oder Bargeld bzw. herkömmlichen Casino-Chips zum Eintauschen. Jeder Spieler hat verschieden farbige Roulette-Chips, damit keine Verwirrung bezüglich der Wette entsteht.

Nach dem Spiel, können die Roulette-Chips beim Croupier oder an der Kasse zu herkömmlichen Casino-Chips umgetauscht werden. Wenn du deine Roulette-Chips in Bargeld tauschen möchtest, dann nur an der Kasse.

Roulette Chips

Der Croupier

Der Croupier ist für den Betrieb des Roulettespiels verantwortlich. Der Croupier ist derjenige, der Roulette-Chips an neue Spieler, die an den Tisch kommen, verteilt und auch den Gewinner jeder Runde auszahlt.  

Der Croupier dreht das Roulette-Rad und verkündet „Rien ne va plus“ (keine Wetten mehr), kurz bevor er die Roulette-Kugel auf das Rad fallen lässt. Sobald der Croupier diese Ankündigung gemacht hat, dürfen keine Wetten mehr verändert werden.

Wenn du allerdings die Wette noch verändern möchtest, nachdem der Croupier „Rien ne va plus“ gesagt hat, dann geht dies nur mündlich. Der Croupier hat die Möglichkeit den Wunsch abzulehnen oder anzunehmen.

Was auch immer der Croupier sagt ist endgültig, und es gilt als „schlechte Manieren“, mit ihm zu streiten.

Croupier
Ziel des Spiels

Das Ziel des Spiels ist immer das gleiche: die korrekt Zahl vorherzusagen. Das Setzen auf die richtige Zahl oder die richtige Gruppe von Zahlen ergibt die Auszahlung je nach Wette und Menge des Einsatzes. 

Julia Sommer

Mein Name ist Julia Sommer und ich bin seit 2014 beim CasinoClub. Ich bin schon viel um die Welt gereist aber mein absolutes Lieblingsreiseziel ist Las Vegas. Meine große Leidenschaft sind Mafia- und Gangsterfilme wie z.B. CASINO von Martin Scorsese.

Kommentar hinzufügen

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr Neues aus der Casino-Welt

Spezialangebot

Kategorien

Spielbank

Autoren