Connect with us

CasinoClub Blog

Interview mit einem, der CasinoClub Leidenschaft mit anderen verbindet

Neues vom CasinoClub

Interview mit einem, der CasinoClub Leidenschaft mit anderen verbindet

Sie kennen ihn sicher schon von Bildern und Geschichten aus meinem Blog, haben seinen Namen selber online gesehen oder ihn sogar auf einem Event kennen gelernt. ‚vojala‘, der leidenschaftliche CasinoClub Anhänger hat das Team vom CasinoClub Magazin vor Kurzem zu sich nach Hause eingeladen. Der Grund ist, dass er seine CasinoClub Leidenschaft, sowie andere, gern teilt, und dazu gehört außer dem Automatenspielen im CasinoClub auch das Sammeln von altem Cognac. Was er über beide zu sagen hat und die Eindrücke meiner Kollegen vom CasinoClub Magazin können Sie hier lesen:

Immer wieder stellen wir in unserem Magazin interessante Mitglieder unserer Community vor. Vojala war früher Krankenpfleger, ehe er sich dann vor ein paar Jahren als umgeschulter Investment-Banker einen frühzeitigen Ruhestand gesichert hat. Im August gewann der 61-jährige auf unserer großen 15-Jahre-Feier den exklusiven CasinoClub Mini Cooper. Oft war er bereits Gast unserer Events, diesmal haben wir ihn zuhause bei Bielefeld besucht.

Lieber Vojala, herzlichen Dank für die Einladung. Bielefeld existiert ja wirklich!

Und ob! Bielefeld hat eine unglaubliche Lebensqualität. Hinter unserem Haus habe ich die absolute Ruhe und in 10 Minuten bin ich schon in der Stadt, die voll von ausgezeichneten Restaurants und Bars ist. Bielefeld ist ein absoluter Geheimtipp!

Von unserem VIP-Manager Philipp José habe ich gehört, dass Sie ein großer Cognac-Liebhaber sind, wie kommt es?

Während es ja gerade im Trend liegt, auf gute Whiskys zu schwören, interessiere ich mich schon lange für den Cognac. Angefangen hat es bei mir mit einem Faible für klassische Weinbrände. Bis mich dann meine Mutter eines Tages auf einen gewissen Rémy Martin aufmerksam gemacht hat. XO versteht sich (XO steht für extra old, d. Red.). Mittlerweile habe ich viele große und sehr exklusive Sorten in meine Sammlung aufgenommen. Denn ich habe neben dem Genuss eine echte Sammelleidenschaft für ausgewählte Cognacs entwickelt. Zusammen mit 30 Gleichgesinnten kommen wir an die besten Tropfen, denn oftmals sind die guten Flaschen noch limitiert.

Das klingt nach einem exotischen Hobby.

Das tolle dabei ist, dass jede Cognac-Art ihren eigenen Charakter hat und sogar sehr alte Flaschen nichts an Qualität verlieren. Meine älteste Flasche stammt aus dem Jahr 1875. Meiner Mutter habe ich gerade den seltenen Jahrgangs-Cognac von 1935 zu Weihnachten geschenkt. Das ist ihr Jahrgang.

 

Neben dem Cognac lieben Sie auch das gepflegte Spiel im CasinoClub. Welche Spiele zählen zu Ihren Favoriten?

Zu 90 Prozent spiele ich Crazy Wizard, aber ich habe auch schon bei Keno gut abräumen können. Doch der verrückte Zauberer hat mich wirklich verhext. Und mittlerweile habe ich dort auch schon 3 riesige Jackpots gewonnen, insgesamt 380.000 Euro. Besser geht´s doch nicht, oder? Hin und wieder versuche ich mich aber auch noch an Aladdin`s Lamp, denn wer kann nicht 3,4 Millionen gebrauchen?

Aladdin`s Lamp ist derzeit unser höchster Jackpot.  Haben Sie ein besonderes Jackpot-Rezept?

Das wäre schön (lacht). Mal spiele ich mit hohen, mal mit niedrigen Einsätzen. Aber ich habe eine gewisse Routine. Morgen stehe ich meist um 6 auf und setze den Kaffee auf. Bevor ich dann mit meinen beiden Hunden rausgehe, setze ich mich an den PC und spiele einige Runden zum wachwerden. An einem Juni-Sonntag ließ ich wie üblich 100 Runden automatisch laufen. Eine Zigarette auf dem Balkon später war es dann passiert: Ich komme zurück und sehe nur noch, dass ich einen Crazy Wizard Jackpot geknackt habe. 158.000 Euro. Und das mal eben so zwischendurch am morgen. Dafür bekam meine Frau einen nagelneuen Jaguar Cabrio.

Sie sind nicht nur ein routinierter Jackpot-Knacker, sondern auch ein regelmäßiger Teilnehmer bei unseren Live Events. Was macht diese für Sie so interessant?

Es gibt mit euch immer etwas Neues zu entdecken. Mal komme ich mit meiner Frau, mal mit meiner Tochter oder alleine. Zuletzt war ich in Berlin und Wien, aber ich war auch schon mit Philipp José auf Mallorca im berüchtigten St. Regis Hotel – besser kann man gar nicht wohnen.

Fühlen Sie sich denn als bekennender Slot-Spieler bei unseren Live Roulette-Turnieren gut aufgehoben?

Und wie! Im April des letzten Jahres wurde ich sogar Zweiter beim Turnier. Selbst große Roulette-Strategen haben keinen wirklichen Vorteil, da nicht so viele Runden gespielt werden. Mit ein bisschen Geschick und Glück lässt sich da was machen. Außerdem sind das Programm und die Unterkunft klasse. Was aber wirklich zählt, sind die guten Bekanntschaften, die ich bei diesen Events machen konnte.  An dieser Stelle Grüße an Arthur und an Thomas, zwei von vielen großartigen neuen Freunden, mit denen ich bereits seit mehr als 2 Jahren regelmäßig in engem Kontakt stehe.

 

Seit ein paar Jahren sind Sie nun ein aktives Mitglied im CasinoClub. Wie sind Sie damals auf uns gekommen?
Mein Sohn hat schon vor etlichen Jahren im CasinoClub gespielt, so bin ich dann auf den CasinoClub aufmerksam geworden. 2013 bin ich eingestiegen und habe es nicht bereut – im Gegenteil. So fair wird man in keinem anderen Casino behandelt. Ich kenne mittlerweile etliche andere Casinos, der CasinoClub ist eine Ausnahmeerscheinung unter ihnen. Ein wichtiges Kriterium für mich ist die Auszahlungszuverlässigkeit. Und da muss ich sagen, da ist der CasinoClub 100% korrekt, alle Jackpots waren sofort auf meinem Konto.

Bei unserer 15-Jahre-Feier haben Sie einen exklusiven Mini Cooper gewonnen, wie lässt er sich fahren?

Die Rückfahrt von der Party in Berlin nach Bielefeld war schon toll. Der Mini liegt selbst bei hoher Geschwindigkeit auf der Straße wie ein Brett. Doch wartet das Auto derzeit noch auf seine eigentliche Besitzerin. Es ist für meine Tochter, aber erst, wenn sie mit ihrem Seat ein Jahr Fahrpraxis gesammelt hat (lacht). Sie hat vor kurzem erst ihren Führerschein gemacht und wird den Mini ab März fahren.

3 Cognacs und einen amüsanten Nachmittag später, möchte ich mich herzlich für die Gastfreundschaft bedanken. Wir freuen uns, dass Sie Teil unserer Community sind!

 

Continue Reading
Vielleicht gefällt Ihnen auch…
Philipp José

Mein Name ist Philipp José, ich bin der VIP-Manager bei CasinoClub.com. Die meisten von Ihnen haben mich wahrscheinlich bereits auf einem unserer zahlreichen VIP-Events kennengelernt, die wir in regelmäßigen Abständen für unsere treusten Mitglieder veranstalten. Doch auch alle anderen Leser möchte ich ganz herzlich begrüßen. Auf den folgenden Seiten erhalten Sie einen exklusiven Vorgeschmack auf die einmaligen Aktionen, die Sie als VIP-Spieler im CasinoClub erwarten. Einfach zurücklehnen und genießen! Auf meinem Blog möchte ich die Highlights dieser Treffen noch einmal für Sie zusammenfassen. Darüber hinaus halte ich Sie über Neuigkeiten aus der VIP-Abteilung auf dem Laufenden. Viel Spaß beim Lesen und bis zum nächsten VIP-Event,

Mehr Neues vom CasinoClub

Spezialangebot

Kategorien

Spielbank

Autoren