Connect with us

CasinoClub Blog

Mitglieder im Interview: Traum27

Magazin

Mitglieder im Interview: Traum27

Traum27 ist ein sehr aktives Mitglied der CasinoClub-Community. Sie war schon bei vielen Events dabei und begeistert die Teilnehmer jedes Mal aufs Neue mit ihrer offenen und mitreißenden Art. Bei CasinoClub Live konnte sie bereits einmal gewinnen, bei der Masters-Qualifikation gelang ihr nun der größte Coup…

Wir haben mit Traum27 über die Faszination CasinoClub und ihre erfolgreiche Taktik am Spieltisch gesprochen.

 

Sie haben bei der Masters-Qualifikation das Ticket für die exklusive Kreuzfahrt gewonnen – was war das denn für ein Gefühl?

Ich glaube, ich bin ziemlich ausgeflippt, habe vor Freude geschrien. (lacht) Das war natürlich der Hammer. Die Anspannung war weg und dann der Gedanke, bald auf diesem Traumschiff zu sein. Herrlich…

Hatten Sie einen konkreten Plan für das Turnier?

Normalerweise mache ich mir gar keinen Druck, unbedingt zu gewinnen. Doch bei diesem Turnier war alles anders. Meine Freundin, Spielername „Suppenhuhn“, die ich bei einem früheren CasinoClub-Event kennengelernt hatte, träumt schon lange davon, eine Kreuzfahrt zu machen. Dementsprechend hatte sie beim Master-Punkte-Rennen mitgemacht und war qualifiziert. Ausgemacht war, dass ich sie – falls sie gewinnen sollte – bei der Kreuzfahrt begleite. Dann ist sie krankheitsbedingt ausgefallen, da „musste“ ich natürlich gewinnen…

Und wie haben Sie den kühnen Plan dann konkret umgesetzt?

Ich habe mich am Samstagnachmittag gut vorbereitet – mit Entspannung im Spa. Dabei habe ich mir Gedanken um die Taktik gemacht. Bei bisherigen Turnieren musste man immer volles Risiko gehen, um ins Finale zu kommen. Es gab
drei Tische, bei denen jeweils die Tischbesten dann am Ende um die Preise kämpften. Dieses mal aber spielten ja alle zur gleichen Zeit, man hatte seine „Gegner“ im Blick. So habe ich entsprechend gesetzt und dazu natürlich auch das passende Quäntchen Glück gehabt.

Was fasziniert Sie am CasinoClub am meisten?

Natürlich ist es auch die Lust am Spiel, aber mittlerweile kann ich sagen: Es sind die Menschen, die den Club ausmachen. Bei den Events habe ich schon so viele nette Leute kennengelernt, mit vielen habe ich immer noch Kontakt per WhatsApp oder am Telefon.

Philipp José hat mir erzählt, dass Sie da ein schönes Beispiel haben …

Ja, richtig: Ich bin vor kurzem nach Zürich gezogen. Neue Arbeitsstelle, ein neues Land mit neuen Sitten. Zum Beispiel das Thema Internet-Anschluss. Nachdem ich meinen Anschluss beantragt hatte, eröffnete mir die Schweizer Telekom, dass ich dafür sorgen müsse, dass mein Hausanschluss geschaltet ist, wozu ein Elektriker ins Haus kommen muss. Ich kannte ja niemanden in Zürich – außer einem Mitglied, das ich mal bei einem
Event kennengelernt habe. Hab ihn kurzerhand angerufen, da sagt er zu mir: „Weißt Du eigentlich noch, was ich von Beruf bin?“ Er hat einen Elektrobetrieb, ist nach Feierabend zu mir gekommen und hat mir alles eingerichtet, „damit wir uns wieder im CasinoClub treffen können.“

 

Wenn Sie weitere interessante Geschichten und Neuigkeiten aus dem CasinoClub lesen wollen, dann lassen Sie sich doch unser regelmäßig erscheinndes Mitglieder-Magazin zusenden oder besuchen Sie uns online unter www.casinoclub.com/magazin

Continue Reading
Vielleicht gefällt Ihnen auch…
Christian Schneider

Mein Name ist Christian Schneider. Beim CasinoClub bin ich seit 2015 und kümmere mich hier vor allem um die Strategien, insbesondere für Roulette. Nach ein paar Semestern Mathematik habe ich mein Studium zwar in Philosophie und Germanistik beendet, das Interesse an Logik, Zufall und Kausalität ist allerdings geblieben. Ich habe mein Hobby zum Beruf gemacht.

Kommentar hinzufügen

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr Magazin

Spezialangebot

Kategorien

Spielbank

Autoren