Connect with us

CasinoClub Blog

Ein CasinoClub-Croupier im großen Interview

Magazin

Ein CasinoClub-Croupier im großen Interview

Christian Schülke (seit 1987 Croupier) ist vielen Mitgliedern als regelmäßiger Croupier bei den CasinoClub-Events bekannt. Nach über 10 Jahren Zusammenarbeit kam es nun endlich zu einem ausführlichen Interview mit vielen interessanten Einblicken. Das gesamte Interview und viele weitere Bilder finden Sie im aktuellen CasinoClub Magazin Nr. 86

Wie sind Sie auf die Idee gekommen, eine Manufaktur für Casino-Tische zu gründen?

Schülke: Durch Erfahrung, würde ich sagen. Als ich mich im Jahr 2000 mit dem ersten Tisch selbstständig machte, war ich ja schon über 12 Jahre als Croupier tätig gewesen. Bei der Spielbank Berlin übrigens. Die veranstaltete gelegentlich auch Spiele außer Haus, zum Beispiel beim Berliner Presseball, da schickten sie dann immer gerne mich.

Ein tolles Team: Zwei CasinoClub Croupiers gemeinsam mit Philipp José

Das waren im Prinzip meine ersten Erfahrungen mit einem mobilen Spielcasino. Als ich mich im Jahr 2000 schließlich selbstständig machte, hatte ich einen guten Freund zur Seite, der Tischler war und die Herstellung der ersten Tische begleiten konnte. Als gelernter Kfz-Mechaniker und Vollblut-Handwerker konnte ich mich tatsächlich schnell auf hohem Niveau in die Sache reinfinden. Natürlich konnten wir über die Jahre noch viel optimieren.

Wie wird man vom Kfz-Mechaniker zum erfolgreichen Event-Croupier samt eigener Manufaktur?

Sie werden lachen: Um ein Haar hätte ich sogar noch meinen Meister gemacht. Aber Sie würden sich wundern, was passieren kann, wenn man zur richtigen Zeit den richtigen Tipp von der richtigen Person bekommt: Ich war schon zwei Jahre in der Meisterschule, da meinte der damalige Freund einer meiner Schwestern: „Vergiss den Meister, Croupier is’ besser!“ Er arbeitete da schon in der Spielbank Berlin, stellte mich dort vor, und der Rest ist Geschichte. Ich arbeitete dort rund 10 Jahre, bevor ich meine eigene Firma gründete und mobile Spielcasinos für Veranstaltungen anbot.

Wie erleben Sie die CasinoClub-Events?

Es gibt einen großen Unterschied zwischen der Atmosphäre am Roulette-Tisch in klassischen Casinos zu den Events, die ich veranstalte: In Casinos geht es meist eher ruhig zu. Die Leute gehen dort nicht so aus sich raus, das hat auch mit der Etikette zu tun.

Immer dort, wo die Action ist: CasinoClub Croupier Christian Schülke

Bei den Veranstaltungen, die ich seit bald 20 Jahren mache, ist das ganz anders, und im CasinoClub merke ich das ganz besonders: Gewinne werden gefeiert, die Menschen lachen und unterhalten sich. Da findet einfach mehr Begegnung statt. Ich schätze diese familiäre Atmosphäre ungemein!

Können Sie sich an einen besonderen Moment in Ihrer Zeit mit dem CasinoClub erinnern?

Ich erinnere mich an einen wunderbaren Moment in Berlin; das war, glaube ich, das allererste Qualifikationsturnier der Masters-Serie im März 2019. Da saß Traum27 mit am Tisch, eine sehr sympathische Frau, der ich immer wieder gerne begegne. Nun ja, an besagtem Abend konnte sie eines der Tickets für das große Finale auf der Queen Mary 2 ergattern. Sie freute sich ungemein! Das war einfach toll zu erleben.

Weiterlesen
Vielleicht gefällt Ihnen auch…
Christian Schneider

Mein Name ist Christian Schneider. Beim CasinoClub bin ich seit 2015 und kümmere mich hier vor allem um die Strategien, insbesondere für Roulette. Nach ein paar Semestern Mathematik habe ich mein Studium zwar in Philosophie und Germanistik beendet, das Interesse an Logik, Zufall und Kausalität ist allerdings geblieben. Ich habe mein Hobby zum Beruf gemacht.

Kommentar hinzufügen

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr Magazin

Spezialangebot

Kategorien

Spielbank

Autoren