Connect with us

CasinoClub Blog

Auf den Spuren von James Bond in London

VIP Blog

Auf den Spuren von James Bond in London

Dieses Event vergangenes Wochenende in London war etwas ganz Besonderes – denn es gab ein Motto: James Bond. Der Freitag stand allen zur freien Verfügung. Die meistens Mitglieder sind bereits extra früh angereist, um London zu Fuß zu erkunden. Und, wer London kennt, der weiß: das braucht Zeit und Energie.

Oxford Street: Im Zentrum der Stadt

Das wunderbar luxuriöse Hotel Marriott Park Lane liegt direkt an der Oxford Street, also dem Zentrum von London. Von hier aus kann nicht nur bequem eine echt-englische Shopping-Tour gestartet werden, von hier aus ist man auch schnell an den meisten Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Nach Stadttouren in die verschiedensten Ecken der Stadt traf man sich am Abend auf einen Good-Night-Drink, ehe der Samstag dann als „James Bond Tag“ Furore machen sollte.

Auf den Spuren von James Bond

Ein ausgedehntes und üppiges Frühstück lässt den Tag genüsslich einläuten. Danach erwartete unser persönlicher Reiseführer Phil die Gruppe. Endlich ging es zu Fuß auf große James-Bond-Stadtführung. Und das bei – für London untypischem – Sonnenschein.

Das erste Highlight war das Aston Martin Autohaus. Denn der 1963er Aston Martin DB5 ist der bekannteste Wagen aus den James Bond Filmen. Ein Stopp wurde auch bei Floris, einem wirklich außergewöhnlicher Parfümladen, eingelegt.

In Romanen und Filmen wird eigentlich nicht erwähnt, dass James Bond einen bestimmten Duft trägt, aber wenn Sie riechen möchten, wie James Bond gerochen haben könnte, dann probieren Sie “Floris 89”. Denn: In Diamonds are Forever erfahren wir, dass James Bond die Badezusätze von Floris verwendet. Floris kreierte auch einen maßgeschneiderten Unisex-Duft für Meghan Markle und Prinz Harry zur Feier ihrer Hochzeit.

First Class 4-Gänge-Menü

Drei Stunden und etliche Stopps später sind wir zurück im Hotel angekommen. Schnell fertig machen. Denn ein besonderes Dinner stand bevor: Im Lanes of London. Das 4-Gänge-Menü war ausgezeichnet!

Mit Spaß und Spannung wurde das perfekte Wochenende abgerundet: Um 22.30 Uhr wurden alle CasinoClub-Mitglieder von einem privaten Shuttle des Hotels zum Palm Beach Casino gefahren. An langen Schlangen vorbei wurden wir hinein geleitet, in einen privaten Bereich mit Bar. Hier wartete Yogesh Modi auf uns, der im Casino Palm Beach für VIP-Gäste zuständig ist.

Danach ging es dann in die eigentlichen Hallen des Casinos – und es wurde gespielt, was das Zeug hält. Teilweise sogar äußerst erfolgreich! Der Abend endete weit nach Mitternacht und damit war dieses großartige Wochenende auch schon fast vorbei. Schlafen, Frühstücken auschecken und zurück in die Heimat. See you soon!

Weiterlesen
Vielleicht gefällt Ihnen auch…
Christian Schneider

Mein Name ist Christian Schneider. Beim CasinoClub bin ich seit 2015 und kümmere mich hier vor allem um die Strategien, insbesondere für Roulette. Nach ein paar Semestern Mathematik habe ich mein Studium zwar in Philosophie und Germanistik beendet, das Interesse an Logik, Zufall und Kausalität ist allerdings geblieben. Ich habe mein Hobby zum Beruf gemacht.

Mehr VIP Blog

Spezialangebot

Kategorien

Spielbank

Autoren